Hauptseite

                       

Haarausfall Ursachen                                                                                        

HA-TypenErblicher HAHA bei KindernHA bei FrauenHA WechseljahreHA nach GeburtDiffuser HA

HaarzyklusHA PhasenHA UrsachenRisikogruppen HA vorbeugen Ernährungstipps Haarpflege-TippsGraue Haare?Dünnes Haar

HA behandelnFinasteridMinoxidilCapris MethodeSanaExpertHaarverpflanzungHV-AblaufHV-KostenPerückenHaarentfernungFachliteratur

 Impressum Datenschutzerkl.

* = Affiliatelink(s)

Die Ursachen für Haarausfall sind äußerst vielseitig und können von Person zu Person schwanken. Viele Experten gehen davon aus, dass es auf der einen Seite den erblich bedingten Haarausfall gibt, der genetisch vorbestimmt ist und auf der anderen Seite krankheitsbedingte Ursachen für Haarausfall gibt, die nicht selten Ausdruck unserer Lebensweise sind.

Die wirkliche Ursache für Haarausfall ist bisher noch nicht endgültig gefunden worden, es gibt aber eine ganze Reihe von Faktoren, die als mögliche Auslöser infrage kommen. Ist ein Mann von Haarausfall betroffen wird er in vielen Fällen damit "beruhigt", dass es sich um erblichen Haarausfall handele und er mit Medikamenten oder einer Haartransplantation dagegen vorgehen könne. Eine wirkliche Erforschung des Auslösers wird nur in seltenen Fällen vorgenommen.

Etwas anders sieht es beim Haarausfall bei Frauen aus. Da dieser seltener vorkommt und auch nur in einigen Fällen erblich bedingt ist, verwenden Ärzte und Therapeuten hier meistens etwas mehr Sorgfalt auf das Ausfindigmachen des Auslösers. Das Gute ist, dass die Haarausfall Ursachen bzw. Auslöser bei Männern den verantwortlichen Faktoren, die bei Frauen zu Haarausfall führen oftmals sehr ähnlich sind. Mit einer sorgfältigen Überprüfung der folgenden Punkte kann daher auch ein Mann mögliche Haarausfall Ursachen ausfindig machen.

Typische Auslöser für Haarausfall

Nährstoffmangel – häufig ausgelöst durch einseitige Ernährung oder Diäten. Vor allem B-Vitamine, Zink und Eisen sind wichtig für gesundes Haarwachstum. Eine Ernährungsumstellung oder die Einnahme entsprechender Nahrungsergänzungsmittel kann in diesem Fall hilfreich sein.

Stress – psychische Belastungen in jeder Form, ob Stress, Depressionen oder Trauer können Haarausfall begünstigen. Entspannungstechniken, wie Meditation oder Yoga können dazu beitragen Stress zu reduzieren.

Medikamente – Einige Medikamente haben Nebenwirkungen, die zu Haarausfall führen können. Eventuell kann der behandelnde Arzt ein anderes Medikament verschreiben und dem Haarausfall damit Einhalt gebieten. Auch Bestrahlungen, zum Beispiel während einer Chemotherapie können Haarausfall verursachen.

Krankheiten – verschiedene Krankheiten können der Auslöser von Haarausfall sein. Insbesondere Erkrankungen der Schilddrüse, des Immunsystems oder Krebs zählen zu den bekannten Ursachen für Haarausfall.

Chemikalien – in Haarpflegeprodukten enthaltene Chemikalien können das Haar schwächen und sogar zu Haarausfall führen. Diese Fälle sind zwar selten aber nicht im Bereich des Unmöglichen. Des Weiteren können Lösungsmittel, Farben, Quecksilber und eine ganze Reihe ähnlicher Stoffe verantwortlich für den Verlust der Haare sein.

Haarausfall vorbeugen

Indem die genannten Auslöser für Haarausfall vermieden oder so weit es geht reduziert werden, kann dem Haarausfall vorgebeugt werden. Einige dieser Punkte führen auch nur zu einem temporären Haarverlust, sodass die Haare nach einer gewissen Zeit wieder nachwachsen. Generell kann ein gesunder Lebensstil dazu beitragen, dass das Haar lange voll und kräftig wächst.

Bei erblich bedingtem Haarausfall, der vor allem bei Männern die Hauptursache für Haarausfall ist, hilft allerdings nur die kontinuierliche Einnahme von bestimmten durch den Arzt verschriebenen Medikamenten. Zur Unterstützung der Haarwurzeln und zur Versorgung der Kopfhaut mit Nährstoffen eignen sich sich zudem spezielle Nahrungsergänzungsmittel und kosmetische Pflegemittel.

 

 

Empfehlung: Capris Methode24 - die neue Formel für schönes und vitales Haar bei Frauen und Männern:

 

Werbung / Affiliatelink(s)

 

 

 

 

Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie viele weitere Informationen zum Thema Haarausfall, Behandlungsmöglichkeiten sowie Tipps  zur richtigen Ernährung für gesundes Haar uvm. ...   

Navigation:

• Haarausfall-Typen   Haarausfall-Risikogruppen Haarausfall vorbeugen
Haarzyklus Fachliteratur Alopezie Ernährungs-Tipps gegen Haarausfall
Erblich bedingter Haarausfall Haarausfall bei Kindern Haarausfall in den Wechseljahren
Haarausfall Verlauf/Phasen Haarausfall Ursachen Diffuser Haarausfall
Capris Methode 24 Dauerhafte Haarentfernung Haartransplantation
Perücken / Toupets Ursachen für graue Haare Ablauf einer Haartransplantation
Kosten einer Haartransplantation SanaExpert Haar Forte